Das Design des Kinexus DSR baut auf den marktprägenden Stärken der Vorgängergeneration von Bohlin Rheometern auf, in Verbindung mit den Vorteilen von Scher- und vertikalen (axialen) Prüfungen, um ein Rotationsrheometer auf den Markt zu bringen mit noch nie dagewesenen dualen Aktionsmöglichkeiten. Die hervorragende rSpace Software der Kinexus DSR Serie ermöglicht die Einführung von auf Standardarbeitsanweisungen (SOP, Standard Operating Procedure) basierenden Prüfungen anhand einer integrierten Bibliothek von Standard-Prüfprotokollen für die Asphalt-Branche.