Hochpräzise Düsenbaugruppen (Kapillardüsen und Düsenmuttern) für Rosand Rheometer sind in zahlreichen Konfigurationen erhältlich.

  • Zusätzliche Kapillardüsen mit verschiedenen Abmessungen ermöglichen Prüfungen in unterschiedlichen Scherratenbereichen und das Messen unterschiedlicher Viskositätsbereiche.
  • Kapillardüsenpaket zur Erfüllung der Anforderungen nach ISO 1143 erhältlich.
  • Für hohe Verschleißfestigkeit sind die Düsen aus besonders hochwertigem Wolframcarbid gefertigt.
  • Düsenlänge von nominaler „Nulllänge“ (0,25 mm) bis zu langen Düsen von maximal 60 mm.
  • Der Einsatz einer Nulldüse ermöglicht die simultane Bestimmung von Scher- und Dehnviskosität.
  • Kapillardurchmesser der Düsen von Feinkapillare (0,25 mm) bis 3 mm.
  • Gefüllte Materialien, in welchen größere Partikel vorhanden sind, können den Einsatz von Düsen mit breitem Kapillardurchmesser erforderlich machen.
  • Düseneintrittswinkel von 180° und 90° standardmäßig; auf Anfrage auch mit anderen Eintrittswinkeln erhältlich.
  • Benutzerwerkzeuge zur Überprüfung standardmäßiger Düsenabmessungen und zur Düsenreinigung erhältlich.
  • Spezielle Düsenbaugruppen auf Anfrage erhältlich.

Die Rosand Kapillarrheometer erlauben die kontrollierte Extrusion (nach Volumendurchsatz) einer Probe durch eine präzise hergestellte Düse bekannter Abmessungen, üblicherweise bei hoher Kraft (oder hohem Druck) und/oder hoher Scherrate. Materialfließeigenschaften (wie Scher- und Dehnviskosität) werden dann bestimmt.

  • Die Düse ist am unteren Ende der Zylinderöffnung angebracht und wird mit einer speziellen Düsenmutter befestigt.
  • Düsenbaugruppen (Düse und Düsenmutter) sind an Rosand Rheometern einfach austauschbar.
  • Die Düsenabmessungen bestimmen den ausgeübten Scherratenbereich – eine Düse mit kleinerem Durchmesser bewirkt beispielsweise höhere Scherraten.
  • Die Düsenabmessungen werden entsprechend dem Probentyp und der jeweiligen Prüfung gewählt (sowie für den Druckbereich des verwendeten Druckaufnehmers).

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Kapillardüsen für Ihren Probentyp oder Ihre Messanwendung die richtigen sind, berät Sie Malvern gern. Wir erstellen für Sie Berichte zur Prüfung und Bewertung von Proben.

Material:
Wolframcarbid
Durchmesser:
0,5 mm bis 2 mm (in 0,5 mm Schritten) und 3 mm als Standard. (Andere Durchmesser sind auf besondere Bestellung erhältlich.)
Präzision / Wiederholbarkeit:
±5 µm
Länge:
Nominale „Nulllänge“ (0,25 mm) bis zu 60 mm lange Düsen verfügbar.
Eintrittswinkel:
180° und 90° als Standard. (Andere Eintrittswinkel sind auf besondere Bestellung erhältlich.)
Feindüsen:
0,25 mm bis 0,45 mm Durchmesser (in 0,05 mm Schritten). (Maximale Länge für Feinkapillare 16 mm; nur für 180° Eintrittswinkel erhältlich.)
Go/No Go gaugues:
Erhältlich für Düsen mit Standarddurchmesser.
Düsenreinigungswerkzeug:
Erhältlich für Düsen mit Standarddurchmesser.
Temperaturbereich:
5 °C bis 500 °C (abhängig von der Temperieroption)