Über Sie
Über Ihre Firma / Institution
Über Ihre Anfrage

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Mastersizer 2000 Support-Ende

Exklusive Inzahlungnahme-Angebote für Mastersizer 2000 Kunden beim Wechsel auf unseren Mastersizer 3000

Der Support des Laserbeugungs-Partikelgrößenmessgerät Mastersizer 2000 endet im April 2022.

Sofern Sie einen Mastersizer 2000 nutzen sollten Sie jetzt anfangen den Wechsel auf das aktuelle System zu planen.

Wie geht es weiter?

Wir möchten Sie bei Ihrem Systemwechsel unterstützen – vereinbaren Sie mit uns einen Termin und unsere Experten erörtern gemeinsam mit Ihnen Ihre Anforderungen und entsprechende Zeitpläne. Hierfür können Sie einfach das nebenstehende Formular ausfüllen und an uns abschicken. Sie erhalten Informationen zu unseren exklusiven Inzahlungnahme-Angeboten für Mastersizer 2000-Kunden und werden zu den nächsten Schritten beraten. Gerne unterstützen wir Sie bei der Entwicklung eines Übergangsplans sowie bei der Installation, der Inbetriebnahme und auch darüber hinaus. 

Durch den Umstieg auf den branchenführenden Mastersizer 3000 profitieren Sie sofort von den erweiterten Funktionen dieses kompakten und noch benutzerfreundlicheren Systems. Eine sorgfältige Planung im Voraus ist entscheidend, um die Kontinuität der Messung und einen nahtlosen Übergang, inkl. reibungslosem Methodentransfer und ggf. auch entsprechender Methodenvalidierung, sicherzustellen. 

Malvern Panalytical unterstützt Sie gerne bei allen Schritten dieses Wechsels. Unsere Branchenexperten, Ingenieure und Anwendungsspezialisten nutzen ihr umfassendes Wissen und ihre langjährige Erfahrung, um mit und für Sie einen reibungslosen Übergang zu realisieren.

Warum endet der Support des Mastersizer 2000?

Die Produktion des Mastersizer 2000 wurde im Jahr 2015 eingestellt. Ab diesem Zeitpunkt gilt unsere Zusicherung eines siebenjährigen Supports. Viele der im System verwendeten Elektro- und Hardwarekomponenten werden inzwischen von unseren Lieferanten nicht mehr hergestellt, sodass wir die Verfügbarkeit erforderlicher Ersatzteile ab April 2022 nicht mehr garantieren können.

Wie kann die Messkontinuität sichergestellt werden?

Malvern Panalytical ist sich bewusst, dass der Mastersizer 2000 ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsprozesse unserer Kunden ist. Sofern nicht rechtzeitig ein Wechsel auf ein aktuelles System durchgeführt wird, kann die Kontinuität der Messung gefährdet sein. Dies kann die von Ihnen geforderten Qualitätsstandards für Ihre Produkte oder Dienstleistungen beeinträchtigen.

Tausende Nutzer sind bereits erfolgreich vom Mastersizer 2000 auf den Mastersizer 3000 umgestiegen, wobei viele von ihnen im regulierten Umfeld arbeiten. Die Erfahrung zeigt, dass hier häufig viel Zeit erforderlich ist, um einen reibungslosen Methodentransfer mit entsprechender Methodenvalidierungs-Dokumentation sicherzustellen. 

Um die Kontinuität der Messungen sicherzustellen ist es für alle Nutzer des Mastersizer 2000 daher entscheidend schon vor April 2022 auf die neueste Technologie umzustellen. Sofern Sie den Wechsel nicht rechtzeitig vollziehen kann die Messkontinuität unterbrochen werden, die wiederum direkt die Qualitäts- und Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens beeinflussen kann. Malvern Panalytical bietet eine erprobte und bewährte Vorgehensweise für den Wechsel auf den Mastersizer 3000 an, der auf Ihre Branche und Ihre Anforderungen zugeschnitten ist und den Methodentransfer und den Erhalt vorhandener Daten erleichtert.  

Kontaktieren Sie uns noch heute über das nebenstehende Formular, um Ihre kostenlose Beratung anzufordern.