Malvern Panalytical's Zusagen an unsere Mitarbeiter und Kunden während der COVID-19-Pandemie


Aktualisiert am 17. April 2020

Malvern Panalytical möchte seine Kunden nicht nur in guten, sondern auch in schwierigen Zeiten wie diesen unterstützen. Unsere Teams auf der ganzen Welt arbeiten hart daran, die durch das Coronavirus verursachten Auswirkungen und Störungen zu minimieren und gleichzeitig verantwortungswoll unseren Beitrag zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung zu leisten. Wir beobachten die sich entwickelnde Situation weiterhin genau und bei eventuellen Störungen unserer Abläufe werden wir betroffenen Kunden, bspw. im Falle von Lieferverzögerungen, umgehend informieren und entsprechende Lösungen schnellstens vorantreiben.

Wir haben ein unternehmensweites Risikomanagement-Programm ins Leben gerufen, das Risikobewertungen, Krisenmanagementprotokolle und Geschäftskontinuitätspläne (BCPs) für alle unsere wichtigsten Aktivitäten und Abläufe umfasst. Wir haben die Umsetzung dieses Programms zum Zeitpunkt des ersten COVID-19-Ausbruchs in China eingeleitet, und unser Managementteam trifft sich täglich, um die Aktivitäten zu überwachen und Aktualisierungen, sofern nötig, vorzunehmen.


Der Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden

Malvern Panalytical setzt sich für ein sicheres Arbeitsumfeld ein, um seine Mitarbeiter und Kunden sowie deren Familien und deren Umfeld vor der Infektionsgefahr zu schützen. Wir folgen den Empfehlungen der WHO (Weltgesundheitsorganisation), der nationalen und regionalen Regierungen sowie den lokalen Behörden.

Da einige unserer Standorte aufgrund gesetzlicher Vorschriften für den Großteil unserer Mitarbeiter geschlossen sind, arbeiten die meisten unserer Mitarbeiter derzeit von zu Hause aus, um sich selbst zu schützen und die mögliche Virenexposition zu minimieren. Unsere regionalen Teams und Fertigungsstandorte auf der ganzen Welt haben unsere Pläne zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs umgesetzt, und wir haben nach Möglichkeit Teilschichten eingeführt, um das Risiko einer Übertragung zu minimieren.

Außerdem haben wir eine Richtlinie zur Reisebeschränkung eingeführt und unsere Hygienemaßnahmen an allen unseren Standorten verschärft. Wir sind verpflichtet, Besuche in allen unseren Standorten weltweit bis auf Weiteres zu beschränken. Während viele dieser Besuche als virtuelle Meetings abgehalten werden können, wissen wir, dass einige von diesen Vor-Ort-Besuchen notwendig sind.

Alle Besucher müssen vor Zutritt einer unserer Standorte ein Screening-Formular ausfüllen. Wir führen COVID-19-Risikobewertungen durch, wenn bei Mitarbeitern Symptome auftreten, und wir verhindern, dass Besucher mit Symptomen Zugang zu unseren Standorten erhalten. Wir haben einen umfassenden Plan aufgestellt, einen Teil oder den gesamten Standort für eine gründliche Reinigung zu schließen, falls ein Mitarbeiter oder Besucher als Risiko betrachtet wird, Symptome aufweist oder positiv auf COVID-19 getestet wird.


Minimierung der Auswirkungen auf unsere Produkte und Dienstleistungen

Malvern Panalytical verfolgt eine breit gefächerte Fertigungsstrategie mit mehreren Produktionsstandorten weltweit. Unsere Teams arbeiten ununterbrochen daran, das Risiko jeglicher Auswirkungen zu minimieren, indem sie bspw. weitere Materialzulieferer identifizieren und zusätzliche logistische Unterstützung sichern. Wir erhalten unsere Teile und Komponenten über eine vielfältige Lieferkette, und wir treffen uns regelmäßig mit unseren strategischen Zulieferern, um uns der Belastbarkeit ihrer Modelle und der Umsetzung ihrer Pläne zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs zu vergewissern. Wir haben diese Pläne proaktiv initiiert, um die Kontinuität der Versorgung zu gewährleisten. 

Darüber hinaus haben wir unsere Bandbreite, Kapazität und Technologie verstärkt, um unsere Kunden remote zu unterstützen. Wir können unsere Technologien remote vorführen und bieten eine Vielzahl von Schulungsmaterialien in Form von Webinaren, Videos, Application Notes, Technical Notes und Whitepapers über unsere Wissensdatenbank.

Wenn Sie sich für ein Produkt von Malvern Panalytical entscheiden, können unsere Support-Techniker jetzt virtuelle Vorinstallationsbesuche durchführen. Wir haben ein Programm entwickelt, um die Selbstinstallation für eine Reihe von Geräten zu ermöglichen, einschließlich des Mastersizer 3000, Zetasizer Nano und Zetasizer Advanced. Nun richten wir unser Augenmerk auf weitere Produkte - die Epsilon-Produktlinie und der Mastersizer 3000E in der Planungsphase - um unseren Kunden diesen Vorteil der Selbstinstallation bieten zu können. Die Möglichkeit der Selbstinstallation bedeutet, dass unsere Kunden das System selbstständig sehr schnell in Betrieb nehmen und starten können – unterstützt durch ein E-Learning-Programm, das von unseren Experten entwickelt wurde. Dies bietet den zusätzlichen Vorteil, dass auch weitere und zukünftige Anwender Zugang zu denselben hochwertigen Schulungen erhalten, die normalerweise nur bei der Installation durchgeführt werden.

Wir haben die Verfügbarkeit von Produkten, Verbrauchsmaterialien und vom Anwender austauschbare Ersatzteile in unserem E-Store erhöht, um unsere Kunden zu unterstützen, unterbrechungsfrei weiterarbeiten können. Wir empfehlen Ihnen, Bestellungen nach Möglichkeit über den E-Store aufzugeben, da die automatische Verarbeitung die Lieferung beschleunigt und Sie sofortigen Zugang zu ermäßigten Preisen haben. Wir bieten zudem eine Remote-Reparatur-Unterstützung an, falls Sie weitere Hilfe von uns benötigen!

Es gibt derzeit keine Belege für die Übertragung von COVID-19 über unsere Produkte oder Verpackungen. Die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (Zentren für Krankheitskontrolle und -vorbeugung), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und andere Behörden haben bestätigt, dass das Coronavirus auf harten Oberflächen nicht sehr lange überlebensfähig ist. 


Besuch von Kundenstandorten

Soweit möglich, werden wir Kundenprobleme schnell mithilfe virtueller Tools und Technologien remote lösen. Einige unserer Mitarbeiter müssen jedoch weiterhin Kundenstandorte für Installationen, Service oder Reparaturen besuchen. Wenn ein Besuch vor Ort erforderlich ist, werden unsere Mitarbeiter zusätzliche persönliche Schutzausrüstung verwenden, sich jederzeit an die Gesundheits- und Sicherheitshinweise von Malvern Panalytical halten und allen zusätzlichen Vorgaben folgen, die von unseren Kunden verlangt werden. 

Darüber hinaus möchten wir sichergehen, dass unsere Mitarbeiter, die notwendige Besuche vor Ort beim Kunden durchführen, in einer „sicheren Umgebung" empfangen werden, und werden daher unsere Kunden bitten, vor diesen Besuchen eine COVID-19-Erklärung auszufüllen und zurückzusenden. Wir hoffen, dass wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden, gemeinsam das Risiko für all unsere Mitarbeiter und Unternehmen minimieren können.


Auch unter diesen äußerst ungewöhnlichen Umständen möchte Malvern Panalytical Ihnen weiterhin als der gewohnt verlässliche Partner zur Seite stehen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kollegen und Angehörigen beste Gesundheit.

Ihr Malvern Panalytical Team