Die Hydro SV ist eine Nassdispergiereinheit für kleine Probenvolumina für die Verwendung mit den Laserbeugungs-Partikelgrößenmessgeräten der Mastersizer 3000 Serie. Sie ist besonders vorteilhaft, wenn die für Analysen verfügbare Probenmenge sehr begrenzt ist oder wenn mit dem für die Messung der Probe benötigten Dispergiermittel erhebliche Risiken für die Umwelt oder die Gesundheit einhergehen.

  • Probenvolumen 6 ml bis 7 ml
  • Sichere und einfache Probenzuführung
  • Hohe chemische Kompatibilität
  • Softwaregesteuerter Magnetrührer zur Dispersionssteuerung
  • Rückhaltebehälter für Probe und Dispergiermittel für spätere Wiederverwertung oder Entsorgung.
  • Spülstation für schnelle und einfache Reinigung

Nassdispergierung von Proben

In der Hydro SV kommt ein wässriges oder lösungsmittelbasiertes flüssiges Dispergiermittel zum Einsatz, um die Probe während einer Partikelgrößenmessung mittels Laserbeugung zu dispergieren. Durch die Benetzung der Partikeloberflächen mit dem Dispergiermittel wird die Oberflächenenergie der Partikel gesenkt, sodass die Anziehungskräfte zwischen den Partikeln reduziert werden. Dadurch wird die Trennung und Suspension der Partikel ermöglicht. Bei Dispergiermitteln mit hoher Oberflächenspannung wie Wasser kann die Beigabe einer kleinen Menge Netzmittel das Benetzungsverhalten und die Partikeldispersion erheblich verbessern.

Probendispersion

Um während der Partikelgrößenmessungen die Dispergierung zu unterstützen und die Probe in Suspension und homogenisiert zu halten, wird sie mit einem Magnetrührer mit variabler Drehzahl kontinuierlich gemischt. Hierdurch ist gewährleistet, dass in der Laserbeugungs-Messzone in der Probenküvette der Hydro SV eine repräsentative Probe vorliegt. Die Obergrenze für die Partikelgröße, die mit dem Rührer der Hydro SV suspendiert werden kann, hängt von der Dichte und Form der Partikel sowie von der Viskosität des Dispergiermittels ab.

Einfache Reinigung

Das Hydro SV verfügt über eine Spülstation-Zubehörkomponente, durch die das Spülen und Reinigen der Messküvette zwischen den Messungen erleichtert wird.

Rührergeschwindigkeit:

0 min-1 und 500 bis 1800 min-1 ††

Auflösung der Rührergeschwindigkeit:
+/- 10 min-1
Genauigkeit des Rührergeschwindigkeit:
+/- 50 min-1
Leistung/Frequenz der Ultraschallsonde:
nicht zutreffend
Minimales Probenvolumen:
5,6 ml
Maximales Probenvolumen:
7 ml
Materialien, die in Kontakt mit Dispergiermittel, Additiven und Probe kommen:
Edelstahl AISI 316
Borosilikatglas
PTFE (nur Rührstab des Magnetrührers)
Chemisch kompatibles Epoxidharz
Max. Partikelgröße:
200 µm †
Mindestzeit zwischen Messungen:
weniger als 60 s †
Abmessungen:
110 mm x 280 mm x 210 mm (LxBxH)
Mass:
3,05 kg
Stromversorgung:
Über optische Einheit
Leistungsaufnahme:

Standby-Modus: 2 W

Nennwert bei Betrieb: 5 W

Hinweise

Hinweise:
† abhängig von Probe und Dispergiermittel
†† abhängig vom Dispergiermittel