Detergentien werden zur Reinigung von unterschiedlichen Oberflächen in einer Reihe von Anwendungen eingesetzt. Ihre Reinigungskraft erhalten sie durch amphiphile Netzmittel. Für diese industriellen Netzmittel sind die Micellengröße und -ladung die Schlüsseleigenschaften für die Produktperformance.

Die einfach zu bedienenden Instrumente zur Messung der Partikelgröße und des Zetapotenzials von Malvern können zur Untersuchung industrieller Reinigungsmittel und Netzmittel eingesetzt werden. Diese Systeme und unser Branchen- und Anwendungs-Know-how unterstützen Sie bei folgenden Aufgaben:

  • Charakterisieren der Größe von Pulverreinigungsmitteln
  • Ermitteln der kritischen Micellenkonzentration von Netzmitteln
  • Untersuchen des Einflusses des pH-Werts und anderer Eigenschaften des Dispergiermediums auf die Micellengröße
  • Untersuchen des Einflusses der Netzmittelkonzentration auf die Micellengröße
  • Untersuchen der Adsorption der Netzmittelmoleküle
  • Optimieren der Reinigungsmittelperformance