FingerPrint

Sofortige Materialerkennung

Ein FingerPrint-Softwaremodul in Kombination mit einem Epsilon 4 EDRFA-System eignet sich hervorragend für Materialprüfungen, wenn die Analysegeschwindigkeit wichtig, aber die tatsächliche Zusammensetzung nicht von Interesse ist. Fingerprinting erfordert im Allgemeinen wenig bis gar keine Probenvorbereitung und ist zerstörungsfrei.

Broschüre herunterladen
Angebot anfordern Demo anfordern Verkauf kontaktieren

Funktionen

Fortschrittliche Algorithmen erledigen die ganze harte Arbeit

  • Spektrumbasiert: Rohspektren werden direkt verglichen und anschließend über Pass/Fail gemeldet. Dies ist die einfachste Einrichtungsmethode. Das Spektrum einer Referenzprobe wird gemessen und kann direkt zur Pass/Fail-Analyse verdächtiger Routineproben verwendet werden.
  • Principal Components Analysis (PCA): Ideal zur positiven Materialerkennung und Authentifizierung mehrerer Proben
  • Konzentrationsbasiert: Materialerkennung auf Basis zertifizierter Konzentrationen, ohne dass alle zertifizierten Standards gemessen werden müssen

Mehrzweck

FingerPrint kann für verschiedene Zwecke verwendet werden:

  • Qualitätskontrolle des Wareneingangs: Validieren Sie das Material bereits beim Eintreffen, bevor es in der Produktion verwendet wird, mit einem einfachen Pass/Fail-Bericht
  • Prozesssteuerung: Entdecken Sie Störungen in der Materialzusammensetzung
  • Abschließende Produktkontrolle: Validieren Sie das Produkt vor der Auslieferung mit einem einfachen Pass/Fail-Bericht
  • Maschinenüberwachung: Überwachen Sie den Verschleiß schwerer Maschinen und erhalten Sie Warnungen vor Geräteausfällen
  • Positive Materialerkennung und -authentifizierung: Identifizieren Sie die Quelle eines Produkts und gefälschtes Material aus Originalmaterial in Kombination mit einer einfachen Pass/Fail-Meldung
  • Zentrale Steuerung für multi-nationale Nutzer: Erstellen Sie eine zentrale Bibliothek zur Verwendung während der Produktion

Technische Daten

Einfache Bedienung

Die Analyse erfolgt ohne Bedienereingriff und die Daten können an ein Labor-Informations-Management-System (LIMS) übertragen werden. Die Bildschirmberichterstattung ist für normale Bediener leicht zu interpretieren, grün steht für positive Übereinstimmungen, rot für Diskrepanzen. Die Hauptkomponentenanalyse (Principal Components Analysis – PCA) in Kombination mit der Clusteranalyse ist eine leistungsstarke Methode zur Untersuchung von Materialien durch Konfiguration automatisierter Fingerprinting-Applikationen.

fullimage_Fingerprint 455x255.jpg