Die isothermalen Titrationskalorimeter MicroCal ITC werden für die Untersuchung verschiedenster biomolekularer Wechselwirkungen eingesetzt. Die Anwendungen reichen von der Entwicklung von Arzneimitteln bis zur Grundlagenforschung, wie z. B. zur Aufklärung und Regulation von Signalübertragungswegen. Diese Systeme ermöglichen direkte, markierungsfreie In-Lösung-Messungen der Bindungsaffinität und der thermodynamischen Parameter in einem einzigen Experiment. Sie bieten eine hohe Empfindlichkeit, einen geringen Probenverbrauch und Automatisierungsoptionen zur Minimierung der Bedienzeiten. Durch eine breite Auswahl an Geräten ist gewährleistet, dass die Kalorimeter der MicroCal ITC Produktlinie die unterschiedlichen und anspruchsvollen Anforderungen heutiger Life-Science-Labore erfüllen.

Image

MicroCal PEAQ-ITC

MicroCal PEAQ-ITC Automated

MicroCal PEAQ-ITC

Hochempfindliche Messung aller Bindungsparameter.

MicroCal PEAQ-ITC Automated

Hochproduktive Messung mehrerer Bindungsparameter.

Mehr Details Mehr Details
Typ der Messung
Markierungsfreie Analyse
Bindungsaffinität
Technologie
Isothermale Titrationskalorimetrie (ITC)
Probendurchsatz 8 per 8h day - 12per 8h day x per 24h day - 42per 24h day