Wechseln Sie zu:


Beratung zur RFA-Probenvorbereitung

Die Probenvorbereitung ist ein wichtiger Faktor für die Gesamtpräzision und -genauigkeit der Analyse. Während mit der RFA leicht Pulver gehandhabt werden können, ob gepresst oder lose, als Flüssigkeiten, Schmelzperlen und sogar als größere Proben mit unregelmäßiger Form, beginnt die Auswahl der richtigen Probenvorbereitungsmethode mit der Feststellung Ihrer Anforderungen und Materialien. Malvern Panalytical kann Sie beraten, welcher Ansatz sich angesichts Ihrer Materialarten und analytischen Anforderungen am besten eignet. Wichtige Aspekte, die berücksichtigt werden, sind:

  • Der effizienteste Weg, für Ihre Materialien repräsentative Proben in der richtigen Form und Gestalt in das Gerät einzuführen
  • Untersuchung und Minimierung der Auswirkungen kritischer Faktoren wie Partikelgrößeneffekt, mineralogische Effekte, Oberflächenrauheit, Textur und Probendicke
  • Verfahren zur Optimierung der Probennahme und -vorbereitung anhand der verfügbaren Techniken und Ausrüstung

Diese Beratung zur Probenvorbereitung soll Ihnen dabei helfen, Ihre Probenvorbereitungsmethoden für viele Materialtypen wie Metalle, Mineralien, geologische Materialien, Öle, Katalysatoren, Chemikalien und viele mehr zu entwickeln und zu optimieren. Die Beratung wird auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und konzentriert sich auf Ihre Prozess- und Analyseanforderungen.


Beratung zu Analyse-Workflows

Die Konfigurationsqualität von Analysemethoden und -Workflows, einschließlich Verfahren zur Probenvorbereitung, Validierung, Wartung und Standardisierung, sind wichtige Faktoren, die die Gesamtqualität der Leistungen eines Labors bestimmen. Sind einer oder mehrere der folgenden Aspekte nicht optimiert, hat dies Einfluss auf die Analyseergebnisse, was erhebliche Kosten verursachen kann.

Malvern Panalytical bietet an, Ihre gegenwärtigen Verfahren der Elementar-, Struktur- oder morphologischen Analyse durch eigene Spezialisten zu überprüfen. Während dieser Beurteilung bewerten unsere Experten die Leistung der aktuell implementierten analytischen Verfahren im Verhältnis zu den Auswirkungen der Datenqualität auf Ihre Prozesse. Alle Aspekte werden berücksichtigt, einschließlich Probennahme und -vorbereitung, Methodenkonfiguration und -wartung, Datenerfassung und -validierung. Es werden die Quellen von Datenvariabilitäten identifiziert und Verbesserungen vorgeschlagen. Die Bewertung kann als eine einzelne Laborprüfung oder als Beurteilung mehrerer Standorte erfolgen. In beiden Fällen sind Verbesserungen sowie eine Standardisierung das Ziel. Zusammen mit Ihnen definieren wir die Ziele und zu erbringenden Leistungen bei der Bewertung. Unsere Feststellungen, ermittelten Verbesserungen und geschätzten Einsparungen werden dokumentiert, zusammen mit einem Vorschlag für einen Umsetzungsplan für solche Verbesserungen.

Wir bieten Ihnen die Beurteilung von Prozessen, an denen unsere Lösungen beteiligt sind, sowie Beratung über Anwendbarkeit und Nutzen unserer Lösungen für Prozesse, für die derzeit andere Analysetechniken genutzt werden.


Beratung zur SOP-Erarbeitung und Standardisierung

Die Standardisierung bietet großen Wert durch die Erhöhung der betrieblichen Effizienz, Verringerung von Variabilität und von Abfall, effiziente Schulung neuer Mitarbeiter und klare Dokumentation, um nur einige Faktoren zu nennen. Darüber hinaus ist für Unternehmen, die verschiedene geografische Standorte betreiben, eine Standardisierung häufig unabdingbar.

Malvern Panalytical hilft bei der Standardisierung Ihrer analytischen Prozesse. Basierend auf Ihren Prozessen und Ihrem Bedarf, bieten wir Programme zur Standardisierung innerhalb des Betriebs und betriebsübergreifend für alle Prozesse, an denen unsere Analyse-Lösungen beteiligt sind. Wir sorgen dafür, dass Ihre Qualitätsanforderungen an die Analyse erfüllt und nachhaltig sichergestellt werden, indem wir Ihren Betrieb spezifische standardisierte Methoden und Workflows entwickeln. Alle Aspekte werden berücksichtigt, einschließlich Probennahme und -vorbereitung, Methodenkonfiguration und -wartung, Datenerfassung und -validierung. Standardarbeitsanweisungen (Standard Operating Procedures, SOPs) werden so entworfen und dokumentiert, dass sie nahtlos in das Qualitätssystem Ihres Unternehmens integriert werden können. Die Bereitstellung und Schulung von Personal ist inbegriffen. Neben der Optimierung und Dokumentation des Analyseprozesses bieten wir Ihnen verschiedene Tools, die den Standardisierungsprozess erheblich erleichtern, zum Beispiel durch zentralisierte Methodenentwicklung, voll automatisierte Methodenvalidierung und -wartung, Integration in verschiedene LIMS-Architekturen oder sogar ein komplettes LIMS*.


* Es bestehen Einschränkungen; wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere Spezialisten


Beratung zur In-situ-Partikelgrößenanalyse

Dieser Beratungsservice demonstriert in situ, d. h. vor Ort, wie eine kontinuierliche Echtzeitanalyse der Partikelgröße den Betrieb einer Fertigungsstätte verwandeln kann. Wenngleich uns Kunden berichten, dass die Verfügbarkeit von Fallstudien, die Anwendungen der Online-Partikelgrößenanalyse beschreiben, äußerst wertvoll ist, gibt es keinen Ersatz für die praktische Erfahrung. Das genaue Verständnis, wie Daten verwertet werden können, und die Feststellung der Eignung einer Technologie für bestimmte Prozesse sind von entscheidender Bedeutung. Der Beratungsservice setzt sich mit diesen Fragen auseinander. Er ist besonders vorteilhaft zum Generieren von Informationen, die die Notwendigkeit einer Kapitalinvestition in die Online-Analyse begründen.

Mithilfe des Insitec Voyager, dem mobilen Malvern Panalytical laserbeugungsbasierten Partikelgrößenanalysator, zielt dieser Beratungsservice auf die Beurteilung der Eignung der Laserbeugungstechnologie für spezifische Anwendungen. Er umfasst eine Vor-Ort-Studie einschließlich einer praktischen Demonstration der Qualität und Quantität der Daten, die durch ein Online-System erzeugt werden.

Das Beratungsprojekt verfolgt in der Regel zwei wesentliche Ziele:

  • Feststellung der Eignung der Laserbeugungsanalyse für die spezifische Anwendung
  • Bewertung des Werts eines permanenten Online-Systems.

Der Wert dieser Lösung für Ihren Prozess wird mittels Prozessüberwachung im Verlauf mehrerer Tage bewertet und demonstriert den Nutzen von:

  • Verbesserung und Automatisierung der Prozesssteuerung
  • Senkung der variablen Kosten durch Minimierung von Abfall, Überarbeitungen und Energieverbrauch
  • Verbesserung der Produktqualität

Während der gesamten 5-Tage-Studie ist ein Malvern Panalytical Berater anwesend. Malvern Panalytical liefert einen Insitec Partikelgrößenanalysator für die Dauer der Studie, komplett mit PC für die Aufzeichnung der Daten. Bedenken bezüglich der Funktionsweise und Effektivität der Technologie können vor Ort angesprochen werden, während das Potenzial für Effizienzsteigerungen umfassend erforscht werden kann. Es wird ein Abschlussbericht erarbeitet, der alle Aspekte des Prozesses umfasst. Dieser beinhaltet alle Probleme im Zusammenhang mit der Installation, die spezifischen Anforderungen der Anwendung, während der Tests aufgezeichnete Trends und die Schlussfolgerungen daraus und liefert eine Zusammenfassung des Werts einer kontinuierlichen Analyse.

Der Insitec Voyager kann in fast jedem Trockenverfahren angewendet werden. Daher findet der Beratungsservice weit verbreitete Anwendung in vielen Industriebereichen.

Das Beratungspaket wird auf Basis einer festen Gebühr angeboten.