Kaufe deine GPC/SEC-Chromatographiesäulen in unserem eStore.. Visit the Malvern Panalytical eStore

Visit the Malvern Panalytical eStore

GPC/SEC-Chromatographiesäulen

GPC/SEC-Säulen für alle wässrigen und organischen Anwendungen

Eine große Auswahl von Säulen für die GPC/SEC-Analyse von synthetischen und natürlichen Polymeren sowie von Proteinen.

636216753126071251GF.jpg

Malvern Panalytical bietet eine große Auswahl von analytischen GPC/SEC-Säulen für eine Vielzahl von Anwendungen und Molekulargewichten an. Hierzu gehören die gängigen Säulentypen für synthetische Polymere in organischen Lösungsmitteln sowie für wasserlösliche Polymere (z. B. für Polysaccharide und DNA). Es sind auch auf Silica basierende Säulen zur Trennung von Proteinen erhältlich. Schließlich bietet Malvern eine Auswahl von speziellen Säulen an, um Messungen mit polaren Lösungsmitteln oder kationischen Polymeren durchzuführen.

  • Styrol-Divinylbenzol-Säulen (SDVB) für organische lösliche synthetische Polymere
  • SDVB-Säulen werden in THF, DMF, Chloroform und HFIP ausgeliefert
  • Methacrylat-Säulen für wasserlösliche Polymere und Polysaccharide
  • Silica-Säulen zur Trennung von Proteinen
  • Säulen für in polaren Lösungsmitteln lösliche Polymere
  • Säulen für stark kationische Proben wie Chitosan
  • Einheitliche und gemischte Porengrößen für Molekulargewichtsbestimmungen mit hoher Auflösung und Linearität
  • Guardsäulen für alle Anwendungen

In der mobilen Phase gelöste Polymermoleküle durchlaufen die GPC/SEC-Säule. Während sie die Säule durchlaufen, dringen die Probenmoleküle in die Poren der Säulenmatrix ein und verlassen sie wieder. Größere Moleküle werden von mehr Poren nicht aufgenommen und bewegen sich folglich schneller durch die Säule, sodass sie früher eluiert werden. Kleinere Moleküle dringen in mehr Poren ein und ihr Vorwärtskommen ist folglich langsamer, sodass sie später eluiert werden.

Somit werden die Moleküle nach ihrer hydrodynamischen Größe getrennt und beim Verlassen der Säule von ein oder mehreren Detektoren gemessen.

Styrol-Divinylbenzol (T-, D-, C-, HFIP-Serie)

Säulentyp: Styrol-Divinylbenzol (T-, D-, C-, HFIP-Serie) 

Anwendungsgebiet: Synthetische Polymere 

Transportlösungsmittel: THF, DMF, Chloroform, HFIP-Ausschlussgrenzen: 

Ausschlussgrenzen (Da Polystyrol)  

Säulen mit einer Pore:  

1.500 (T-, D-, C-1000) 

5.000 (T-, D-, C-2000) 

20.000 (T-, D-, C-2500) 

70.000 (T-, D-, C-3000) 

400.000 (T-, D-, C-4000) 

4.000.000 (T-, D-, C-5000) 

20.000.000 (T-, D-, C-6000) 

200.000.000 (T-, D-, C-7000) 

Universalmischbett:  

20.000.000 (T-, D-, C-6000M)  

Linearmischbett:  

70.000 (LT-, LC-3000L)  

400.000 (LT-, LC-4000L) 

4.000.000 (LT-, LC-5000L) 

20.000.000 (LT-, LC-6000L) 

200.000.000 (LT-, LC-7000L)

Ausschlussgrenzen: 

Ausschlussgrenzen (Da PMMA) 

Säulen mit einer Pore:  

10.000 (HFIP-3000)  

100.000 (HFIP-4000)  

1.000.000 (HFIP-5000)  

10.000.000 (HFIP-6000)  

100.000.000 (HFIP-7000) 

Universalmischbett:  

10.000.000 (HFIP-6000M)

 Kompatible Lösungsmittel: THF, Chloroform, Toluol, Xylol, Aceton, MEK, DMF, DMAc, HFIP, NMP und andere.  Eine vollständige Liste finden Sie im Handbuch, das Sie auf Anfrage erhalten oder herunterladen können. 

Abmessungen: 300 mm x 8,0 mm 

Modifiziertes Styrol-Divinylbenzol (I-Serie)

Säulentyp: Modifiziertes Styrol-Divinylbenzol (I-Serie) Anwendungsgebiet:: Synthetische Polymere in polaren Lösungsmitteln Transportlösungsmittel: DCM-Ausschlussgrenzen: 

Ausschlussgrenzen (Da Polystyrol) 

10k (I-OLIGO-3078)

20k (I-MBLMW-3078) 

200k (I-MBMMW-3078) 

10M (I-MBHMW-3078)

Abmessungen: 300 mm x 7,8 mm 

Polymethyl-Methacrylat (A-Serie)

Säulentyp: Polymethyl-Methacrylat (A-Serie) Anwendungsgebiet: Wasserlösliche Polymere Transportlösungsmittel: Wasserausschlussgrenzen: 

Ausschlussgrenzen (Da Pullulan)

Säulen mit einer Pore:

4.000 (A2000)

10.000 (A2500)

100.000 (A3000)

1.000.000 (A4000)

4.000.000 (A5000)

20.000.000 (A6000)

500.000.000 (A7000)

Universalmischbett: 

20.000.000 (A6000M)

 Kompatible Lösungsmittel: Wässrige Pufferlösungen mit organischen Modifikatoren wie Acetonitril, Methanol, DMF und DMSO. Abmessungen: 300 mm x 8,0 mm 

Funktionalisiertes Divinylbenzol (Kationen-Serie)

Säulentyp: Funktionalisiertes Divinylbenzol (Kationen-Serie) Anwendungsgebiet: Wasser oder organisch lösliche kationische Polymere Versandlösungsmittel: THF-Ausschlussgrenzen: 

Ausschlussgrenzen (Da Polystyrol): 

10k (C-OLIGO-3078)

20k (C-MBLMW-3078)

200k (C-MBMMW-3078)

10M (C-MBHMW-3078)

 Kompatible Lösungsmittel: 5 % Essigsäure und andere, einschließlich organischer Lösungsmittel.  Eine vollständige Liste finden Sie im Handbuch, das Sie auf Anfrage erhalten oder herunterladen können. Abmessungen: 300 mm x 7,8 mm 

Silica (P-, PLS-Serie)

Säulentyp: Kieselsäure (P-, PLS-Serie) Anwendungsgebiet Proteine Transportlösungsmittel: Wasserausschlussgrenzen: 

Ausschlussgrenzen (Da Protein): 

150k (P2500)

700k (P3000)

1.000k (P4000)

1.250k (PLS5030, PLS3030, PLS3030H)

 Kompatible Lösungsmittel: Wässrige Pufferlösungen mit organischen Modifikatoren wie Acetonitril, Methanol und Ethanol. Abmessungen: 300 mm x 8,0 mm pH-Bereich: 3,0 bis 7,5