Das Epsilon 1 wurde für die Charakterisierung und Analyse aller Arten von Proben in vielen Industriebereichen wie Zement, Kosmetik, Umwelt, Lebensmittel, Forensik, Metall und Beschichtungen, Bergbau und Mineralien, Nanomaterialien, Petrochemikalien, Pharmazeutika, Polymere und gemäß RoHS-2 entwickelt.

Eine Reihe von gebrauchsfertigen Lösungen ist für spezifische Analyseanforderungen verfügbar. Diese Industrieversionen sind ab Werk vorkalibriert und einsatzbereit: 

Robuste und flexible Quantifizierung

Das Epsilon 1 kann mithilfe von Referenzmaterialien kalibriert werden, die der Zusammensetzung der Routineproben entsprechen. Diese speziellen Kalibrierungen liefern genaue Daten mit hoher Präzision. Das Epsilon 1 kann für eine Vielzahl von Industrieanwendungen kalibriert werden.
Das Epsilon 1 ist ein Spitzenprodukt in der Klasse der RFA-Tischgeräte für die Analyse von Haupt- und Nebengruppenelementen sowie Spurenelementen über das gesamte Periodensystem hinweg, von Natrium bis Americium.

Zerstörungsfreie Analyse

Die Messungen werden direkt an den Proben durchgeführt – ohne oder mit nur geringer Probenvorbereitung. Da RFA ein zerstörungsfreies Verfahren ist, kann die Probe bei Bedarf anschließend auch mit anderen Verfahren analysiert werden.
Zerstörungsfreie Analyse

Maximale Sensitivität

Die Dünnfenster-Röntgenröhre mit Ag-Anode – von Malvern Panalytical entwickelt und hergestellt – gewährleistet hohe Qualität und Empfindlichkeit. Röntgenröhre und Generator können mit einer Spannung von bis zu 50 kV betrieben werden. Damit eignen sie sich hervorragend für die Anregung schwererer Elemente und ermöglichen kürzere Analysezeiten und höhere Genauigkeit.
Maximale Sensitivität

Einfache Datenübertragung

USB- und Netzwerkanschlüsse ermöglichen den Einsatz handelsüblicher Computerperipheriegeräte, um den Anwendungsbereich zu erweitern, Applikationen zu entwickeln und eine sitzende Bedienung zu ermöglichen.
Einfache Datenübertragung

Atmosphärische Schwankungen

Niederenergetische Röntgenphotonen, wie sie bei Natrium, Magnesium, Aluminium, Silizium, Phosphor und Schwefel charakteristisch sind, zeigen Empfindlichkeit gegenüber Luftdruck- und Temperaturschwankungen. Durch integrierte Temperatur- und Luftdrucksensoren werden solche atmosphärischen Schwankungen kompensiert. Somit sind bei jeder Witterung erstklassige Ergebnisse gewährleistet.
Atmosphärische Schwankungen

Flüssigkeitsschutz

Um das empfindliche Systeminnere vor verschütteten Flüssigkeiten zu schützen, ist eine Schutzfolie angebracht. Im Falle einer Kontamination durch Probenmaterial kann die Folie von der Bedienperson einfach ausgetauscht werden.
Flüssigkeitsschutz

Service

Renditeoptimierte Lösungen

Um den einwandfreien Zustand und die höchstmögliche Leistung Ihres Gerätes zu gewährleisten, bietet Malvern Panalytical eine große Bandbreite an Dienstleistungen an. Unser Know-how und unsere Support-Dienstleistungen gewährleisten einen optimalen Betrieb Ihres Geräts.

Support

Lebenslanger Kundendienst

  • Hilfe am Telefon und Fernwartung
  • Präventive Wartung und Checkups
  • Flexible Kundendienstverträge
  • Leistungszertifikate
  • Software- und Hardware-Upgrades
  • Lokaler und globaler Support

Know-how

Wertschöpfung für Ihre Prozesse 

  • Entwicklung/Optimierung der Probenvorbereitung
  • Analytische Methoden 
  • Schlüsselfertige Lösungen für XRD 
  • Qualifizierung über IQ/OQ/PQ, Qualitätssicherung (GLP, ISO17025) oder Untersuchungen nacheinander in verschiedenen Labors/im Vergleich zwischen Labors
  • Automatisierung von Laborprozessen
  • Beratungsservices

Schulung und Weiterbildung

  • Schulung vor Ort oder in unseren Kompetenzzentren
  • Breites Angebot an Basis- und Aufbaukursen zu Produkten, Anwendungen und Software

Analyse-Dienstleistungen und Kalibriermaterialien

  • Expertenanalysedienstleistungen (RFA)
  • Oxid- und Spurenanalyse
  • Maßgeschneiderte Kalibriermaterialien