Benötigen Sie Analyse-Dienstleistungen zur Unterstützung der Formulierungsentwicklung?. Find out more

Find out more

OmniSEC

Das weltweit modernste GPC/SEC-Multidetektorsystem

OMNISEC von Malvern Panalytical ist ein System für die Gelpermeationschromatographie (GPC)/Größenausschluss-Chromatographie (SEC) zur Messung von absolutem Molekulargewicht, Molekülgröße, intrinsischer Viskosität, Verzweigung und weiteren Parametern. Es umfasst OMNISEC RESOLVE, das integrierte GPC/SEC-Modul, OMNISEC REVEAL, das integrierte Multidetektormodul, und die OMNISEC Software zur Charakterisierung von synthetischen und natürlichen Polymeren und Proteinen.

Broschüre herunterladen
Angebot anfordern Verkauf kontaktieren

Leistungsmerkmale und Vorteile

OMNISEC ist ein effektives Werkzeug, um Leistung, Qualität und Wert Ihres Produkts zu regulieren – ob es sich um ein synthetisches Polymer in der Industrie, ein natürliches Polymer oder Polysaccharid in Lebensmitteln oder Pharmazeutika oder ein Protein oder einen Antikörper in Biopharmazeutika handelt.

In der Forschung beschleunigt das System die Untersuchung dieser Moleküle, indem es absolute Informationen für zahlreiche Anwendungen bereitstellt. Aus diesem Grund ist es die ideale Wahl für Universitäten. Mit der anwenderfreundlichen, intuitiven Software werden Wartungskosten und Ausfallzeiten verringert und die Produktivität gesteigert.

OMNISEC REVEAL

  • Die ultimative Lösung für die integrierte, erweiterte Detektion für GPC/SEC und UPLC/UHPLC
  • Vollständig integriertes temperaturgesteuertes Detektormodul für verbesserte Detektorstabilität und Probencharakterisierung
  • Zuverlässigere Messungen mit marktführender Lichtstreuungsempfindlichkeit
  • Messung von Proben mit niedriger Konzentration mit einem hochempfindlichen und stabilen Differential-Refraktometer
  • Verbesserte Strukturvergleiche dank der einzigartigen mechanischen Autobalance des Differenzial-Viskosimeters
  • Sichtbarmachen des gesamten Spektrums der UV-Absorption Ihrer Proben mit dem UV-PDA

Weitere Informationen

OMNISEC REVEAL

OMNISEC RESOLVE

  • Vollständig in die OMNISEC Software- und Hardwareplattform integriert, um eine vollständige GPC/SEC-Lösung von einem einzigen Anbieter zu ermöglichen. 
  • Kombinierte Pumpe, Entgaser, Autosampler und Säulenofen in einem Modul.
  • Verbesserte Basislinienstabilität mit einer Pumpe mit niedriger Pulsation.
  • Schneller Lösungsmittelwechsel mit einem Entgaser mit geringem Volumen für maximale Systemproduktivität. 
  • Temperaturgeregelter Autosampler (4oC – 60oC) zum Schutz thermolabiler Proben.

Weitere Informationen

OMNISEC RESOLVE

OMNISEC Software

  • Eine einzige Benutzeroberfläche für die gesamte Systemeinrichtung, Erfassung und Datenverarbeitung.
  • Mit einem Klick von Rohdaten zu Ergebnissen! 
  • Multidetektionsanalyse zur Ermittlung von absolutem Molekulargewicht, intrinsischer Viskosität, Konzentrationsdaten und vielem mehr. 
  • Konventionelle und universelle Kalibrierungsmethoden, um traditionelle, vom Retentionsvolumen abhängige Techniken zu ermöglichen. 
  • Messung von Konjugat- und Copolymer-Zusammensetzungen mittels Komponentenanalyse – ermöglicht die direkte Analyse des anwendungsspezifischen Wirkstoff-Antikörper-Verhältnisses, des Virustiters und des cp/vg-Verhältnisses.
  • Systemstart, Datenerfassung und Herunterfahren vollständig automatisiert. Sie müssen nur noch Ihre Vials einsetzen und auf Start drücken! 
  • Konform mit 21 CFR Part 11 für einen sorgenfreien Betrieb in einer regulierten Umgebung.
  • Kostenlose Software-Updates für die gesamte Lebensdauer des Geräts, ohne dass Sie sich um teure Upgrade-Gebühren sorgen müssen. 

Weitere Informationen

OMNISEC Software

SEC-MALS 20 oder 9

  • Mehrwinkel-Lichtstreudetektor zur Messung des absoluten Molekulargewichts und der Molekülgröße. 
  • Höhere Zuverlässigkeit der gemessenen Daten durch die vertikale Durchflusszelle mit radialer Optik – reduziert Rauschen bei flachen Winkeln und erhöht die Datenqualität.
  • Durch die vertikale Durchflusszelle muss das System nicht regelmäßig gereinigt werden. 
  • Verwendung als einzige Lichtstreuquelle auf OMNISEC oder als leistungsfähiger zusätzlicher Detektor, der RALS/LALS ergänzt. 

Weitere Informationen

SEC-MALS 20 oder 9

Wichtigste Anwendungen

OMNISEC kann wichtige Informationen für eine Vielzahl von Anwendungen bereitstellen, darunter:

Biowissenschaft und Biopharmazeutik

Quantifizierung wichtiger Metriken bei der Bestimmung von Stabilitätsprofilen und Biosimilarität. Präzise Messung von Monomeren, Fragmenten und Aggregaten höherer Ordnung unabhängig vom Säulenretentionsvolumen für Proteine, Viren, VLPs und mehr. Vorhersage und Untersuchung von Immunogenität und Wirksamkeit. 

Anwendungshinweis: Charakterisierung von IgG-Monomeren und deren Aggregaten

Polymere, Kunststoffe und Elastomere

Steuerung von Festigkeit, Zähigkeit, Haltbarkeit, Brüchigkeit, Verarbeitbarkeit und vielem mehr, um die Produktqualität für die gewünschte Anwendung zu optimieren. Steuerung der Produktqualität durch Kenntnis der Auswirkungen von Veränderungen bei Rohstoffversorgung, Synthese oder Herstellungsprozessen. 

Verständnis der Auswirkungen der Verarbeitung und Wiederaufarbeitung auf wichtige Materialeigenschaften unter Verwendung konventioneller und fortschrittlicher Technologien, wie z. B. generative Fertigung. 

Erhalten Sie einen tieferen Einblick in Abbauprodukte, Zusatzstoffe oder Verunreinigungen, die durch Polymerrecyclingprozesse entstehen.

Anwendungshinweis: GPC/SEC-Analyse von Kunsstoffabbau

Gentherapie 

Direkte Berechnung qualitätskritischer Attribute für AAV-Proben. Die Prozentsätze vollständiger AAV, cp/vg und Virustiter sind leicht zugänglich, um die Prozessentwicklung und Reinigung neuer Arzneimittel zu verbessern. 

Anwendungshinweis: Wichtigkeit von Multidetektions-SEC in der Gentherapie

Biokonjugation 

Die Protein-Konjugationsanalyse ermöglicht eine genaue Quantifizierung des Protein-Polymer-Verhältnisses, von Glykoprotein und der Wirkstoff-Antikörper-Verhältnisse. Optimierung des Biokonjugationsprozesses zur Verlängerung der Halbwertszeit und der Zellpermeabilität.  Messung von Detergens-zu-Protein-Verhältnissen isolierter Membranproteine zur Verbesserung des Kristallisationsprozesses.

Anwendungshinweis: Pegylierte Proteine: Optimierung der Konjugationsreaktionen mit Dreifachdetektions-SEC

Farben und Tinten

Die Wirksamkeit gedruckter Polymere ist mit ihren makromolekularen Eigenschaften wie Molekulargewicht und Strukturverteilungen verknüpft. Die Kenntnis der Verbindung zwischen Druck und Abbau von Polymeren ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Wirksamkeit des gedruckten Musters nicht beeinträchtigt wird. 

Webinar: Schwerpunkt Polymere – Charakterisierung von Tinten mit GPC

Pharmazie 

Die Eigenschaften des Polymer-Arzneiträgers stehen in direktem Zusammenhang mit der klinischen Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität des Produkts.  Steuerung der Viskosität und des Molekulargewichts, um eine optimale Leistung sicherzustellen, oder Bestätigung der Qualität der Ausgangsstoffe, bevor sie in Ihren Produktionsprozess gelangen. 

Anwendungshinweis: Verständnis der Auswirkungen von Molekulargewicht und -struktur auf die Leistungsmerkmale von Cellulosederivaten mit OMNISEC

Arzneimittelabgabe 

Messen von Abbau- und Arzneimittelabgaberaten. Arzneimittelfreisetzungsraten sind direkt mit der Struktur des verwendeten Polymermaterials verbunden. Durch die Steuerung dieser Strukturen wird sichergestellt, dass die endgültige Nutzlast an den richtigen Ort geliefert wird. 

Anwendungshinweis: Optimierung der makromolekularen Eigenschaften natürlicher Polymere für 3D-Bioprintinganwendungen

Lebensmittel und Getränke 

Steuerung des Mundgefühls und der Leistung von Lebensmittelprodukten durch Veränderung der molekularen Eigenschaften (Mw, IV) des Grundmaterials. 

Optimierung der Depolymerisation von nativen Polysacchariden, um spezifische Verdickungseigenschaften zu erzielen.

Überwachung des Abbaus von Polysacchariden aufgrund der Verarbeitung oder Vermischung verschiedener Ausgangsmaterialien. 

Anwendungshinweis: Überwachung des Abbaus von Natriumalginat mittels GPC/SEC

Funktionsweise

Bei der Größenausschluss-Chromatographie werden Moleküle gemäß ihrem hydrodynamischen Radius getrennt, wenn sie in die Poren einer porösen Gelpackungsmatrix in der Säule eindringen und diese verlassen. Wie bei anderen Verfahren auf der Grundlage der HPLC werden dabei eine Pumpe, eine Säule und mindestens ein Detektor zum Messen der Probe, wenn sie eluiert wird, verwendet. Ein OMNISEC GPC/SEC-System enthält folgende Komponenten:

01_Entgaser

Entgaser

  • Schneller Austausch der mobilen Phase durch den Entgaser mit geringem Volumen
02_Pumpe

Pumpe

  • Schneller Austausch der mobilen Phase durch die selbsttätig vorbefüllte Pumpe
  • Geringere Wartungsanforderungen durch den neuen kontinuierlichen Spülmechanismus für die Dichtung an der Rückseite
03_Autosampler

Autosampler

  • Schutz vor Probenaggregation durch Temperaturregelung des Autosamplers
  • Verwenden des bevorzugten Probenformats: Vials oder 96-Well-Mikrotiterplatten
  • Geringerer Probenverbrauch durch abfallfreien Modus
04_Säulenofen

Säulenofen

  • Temperaturregelung für bis zu sechs Analysesäulen
05_Brechungsindex

Brechungsindex

  • Messen der Konzentration jedes gelösten Stoffs mit hervorragender Empfindlichkeit
06_UV/Vis-PDA

UV/Vis-PDA

  • Messen des Absorptionsvermögens bei jeder Wellenlänge von 190 bis 900 nm
  • Bewerten von Änderungen in den Absorptionsspektren
  • Charakterisieren von Copolymeren
07_Lichtstreuung

Lichtstreuung

  • Messen des absoluten Molekulargewichts bei noch mehr Anwendungen
  • Messen von Materialmengen bis zu nur 100 ng
  • Messen von Molekulargewichten bis zu nur 200 Da
08_Viskosimeter

Viskosimeter

  • Besseres Messen der intrinsischen Viskosität durch automatisches Ausbalancieren
  • Geringere Wartungskosten und -zeiten durch vom Benutzer austauschbare Kapillaren

Zubehör

OmniSEC

GPC- und SEC-Säulen

GPC/SEC-Säulen für alle wässrigen und organischen Anwendungen

GPC- und SEC-Säulen

GPC- und SEC-Standards

Eine Auswahl an Molekulargewichtstandards für unterschiedliche GPC/SEC-Anwendungen

GPC- und SEC-Standards

Support

Mit den Malvern Service-Verträgen sichern Sie sich die dauerhafte und optimale Funktionsfähigkeit Ihrer Geräte.

Der Kauf eines Malvern Panalytical-Produkts ist für uns erst der Beginn einer langjährigen Geschäftsbeziehung über die gesamte Lebensdauer des Gerätes, die Malvern Panalytical entsprechend Ihrem individuellen Bedarf gerne mit seinen Services unterstützt.

Help Desk

Schulungen

Software-Downloads

Die Optionen für Service-Verträge von Malvern Panalytical – wählen Sie einen passenden Plan für Ihren Bedarf:

Malvern Panalytical Platin Service-Vertrag

Für Labore bei denen die Geräte-Verfügbarkeit für die tägliche Arbeit unbedingt erforderlich ist. Der all-inclusive Vertrag sichert kürzeste Reaktionszeiten zu und deckt alle Wartungskosten, aber auch unerwarteten Reparaturkosten ab.

Malvern Panalytical Gold Service-Vertrag

Stellen Sie die Produktivität Ihres Labors durch die regelmäßige Wartung Ihres Systems sicher und erhalten Sie einen schnellen, spezialisierten und kompetenten Support im Störungsfall.

Malvern Panalytical Bronze Service

Für Labore die eine einmalige vorbeugende Wartung oder Support-Leistung wünschen.

Platin VertragGold VertragBronze Vertrag
Jährliche Wartung und Verifizierung
Ja
Ja
Nein
Telefon / E-Mail Support
Ja
Ja
Nein
Kurze Reaktionszeiten
Ja
Ja
Nein
Notfall-Besuch im Störungsfall
Ja
Ja
Nein
Ersatzteile inklusive
Ja
Nein
Nein
Technik & Software Support
Ja
Ja
Ja
IQ/OQ (Pharma)***
Ja
Ja
Ja

*inklusive Arbeits- und Anfahrtskosten***gegen Aufpreis möglich

OMNISEC REVEAL is easy to use with an intuitive user interface.

Evan Rosenfeld — MDJD Consulting