Basierend auf 35 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Sprayanwendungen liefert das Malvern Panalytical Spraytec Daten, welche für das vollständige Verständnis von Spray- und Zerstäubungsprozessen erforderlich sind. Es erfüllt folgende Funktionen:

  • Messungen in einem weiten Größenbereich (0,1-2000 Mikrometer), ohne dass die ständige Änderung der Optiken erforderlich ist.
  • Erfassen schneller Änderungen der Tröpfchengröße mit der Zeit durch die Aufnahme von bis zu 10.000 Messungen pro Sekunde.
  • Bereitstellen genauer, konzentrationsunabhängiger Ergebnisse, durch Verwendung einer patentierten Mehrfachstreuungsanalyse.
  • Charakterisieren breiter Spraywolken ohne eine optische Kontamination zu riskieren.
  • Einfaches Aufzeigen der dynamischen Änderungen der Spray-Partikelgröße durch die einzigartige Analysesoftware für den Größenverlauf.

Das Malvern Panalytical Spraytec nutzt die Technik der Laserbeugung für die Größenmessung von Tröpfchen und Partikeln in Sprays. Dies geschieht durch die Messung der Intensität des gestreuten Lichts während ein Laserstrahl das Spray durchdringt. Diese Daten werden anschließend analysiert, um die Größe der Tröpfchen zu berechnen, die das Beugungsmuster erzeugt haben.

Das Spraytec-System besteht aus den folgenden Hauptelementen:

  • Einem Sendermodul, das die kollimierte Laserlichtquelle enthält, mit der das Spray während einer Messung beleuchtet wird.
  • Einem Empfängermodul, das eine von zwei Linsen (300 mm oder 750 mm) enthalten kann, die jedes vom Spray gestreute Licht auf eine Reihe von Detektoren fokussiert. Diese Detektoren gewährleisten eine genaue Messung der Intensität des von den Spraytröpfchen gestreuten Lichts über einen großen Winkelbereich.
  • Einer optischen Bank, die die korrekte Ausrichtung von Sender und Empfänger gewährleistet. Die Länge kann für unterschiedliche Anwendungen angepasst werden, wobei die längste Bank 2,5 m lang ist.
  • Der Spraytec-Software, die das System während des Messprozesses steuert und die Streudaten analysiert, um die Größenverteilung im Spray zu berechnen. Die Ergebnisse werden in Form einer Größenverlauf-Trendkurve angezeigt, anhand derer alle Änderungen der Tröpfchengröße mit der Zeit sofort erkannt werden können.

Allgemein

Prinzip:
Laserlichtstreuung.
Analyse:
Mie- und Fraunhofer-Streuung einschließlich einer patentierten Mehrfachstreuungsanalyse.
Datenerfassungsrate:
Schneller Modus: 10 kHz. Kontinuierlicher Modus: 1 Hz.
Maximale Messzeit:
Schneller Modus: 30 Sekunden. Kontinuierlicher Modus: 60 Minuten.
Auslösen der Messung:
Intern: Basierend auf Transmissions- oder Lichtstreuungswerten. Extern: Basierend auf TTL-Eingang oder einem einfachen Auslöseschalter
Externe Synchronisierung der Vorrichtung:
Über zwei TTL-Triggerausgänge.

Optik

Lichtquelle:
Max. 4 mW He-Ne-Laser, 632,8 nm.
Linsenanordnung:
Fourier (Parallelstrahl).
Brennweite der Linse:
300 mm und 750 mm.
Messbereich:
150 mm bei 0,5 µm, Erweiterung auf mehr als 1 m bei über 5 µm.

Detektor

Anordnung:
36 Kanäle in logarithmischem Abstand.
Winkelbereich:
0,015 – 17 Grad.**
Justierung:
Automatisch.

Größenbestimmung

Partikelgröße:
300 mm Linse: 0,1 – 900 µm (Dv50: 0,5 – 600 µm). 750 mm Linse: 2 – 2000 µm (Dv50: 5 – 1600 µm).
Messgenauigkeit:
Besser als 1 %.***
Wiederholbarkeit:
Besser als 1 %.***
Reproduzierbarkeit:
Besser als 1 %.***

Software

21 CFR Part 11:
Mit Betriebsmodus zur Unterstützung bei der Erfüllung von ER/ES-Anforderungen

System-Einstufung

Lasersicherheit:
Klasse 3R, IEC60825-1:2007 und CFR Kapitel 1: Unterkapitel J: Part 1040 (CDRH).
Vorgeschriebene Prüfungen:
Entspricht CE/FCC. Erfüllt die Anforderungen der europäischen Niederspannungsrichtlinie.

Gewicht und Abmessungen

Laborsysteme:
950 mm optische Bank: 950 mm x 550 mm x 610 mm (36 kg). 1400 mm optische Bank: 1400 x 550 x 610 (37 kg).
Systeme für Sprayeinrichtungen:
950 mm optische Bank: 950 mm x 550 mm x 650 mm (36 kg). 1400 mm optische Bank: 1400 x 550 x 650 (37 kg).

System

Versorgung:
100/240 V, 50/60 Hz.
Lagertemperatur des Produkts:
-20 °C bis +50 °C.
Arbeitstemperatur (°C):
+15 °C bis +40 °C.
Luftfeuchtigkeit:
80 % max. für Temperaturen bis 31 °C, linear abnehmend auf 50 % bei 40 °C. Nicht kondensierend.
IP Überlastungsschutz (IP):
IP65 bei Normalbetrieb

Hinweise

*:
Definiert den maximal zulässigen Abstand zwischen der Außenkante der Spraywolke und der Empfängerlinse des Spraytec.
**:
Von der Linse abhängig.
***:
Bezieht sich auf die Messung des Dv50 für NIST-konforme Latex-Standards. Probenabhängig.

Spraytec

Image

Das Malvern Panalytical Spraytec Aerosolpositionierungszubehör ermöglicht es Anwendern, Spraydosen oder Pumpsprays während der Tröpfchen- und Partikelgrößenmessung in Sprays relativ zu dem Laserbeugungs-Messbereich des Spraytec reproduzierbar zu positionieren.

Dies hilft, eine wesentliche Quelle für Schwankungen im Zusammenhang mit Spraymessungen zu beseitigen und so das reproduzierbare Prüfen von Aerosolprodukten für den Haushalt und den persönlichen Gebrauch zu ermöglichen.

Weitere Informationen
Image

Das Luftspülungszubehör verhindert die Ablagerung von Tröpfchen aus Sprays auf den Spraytec-Optiken während der Messungen von breiten oder konzentrierten Spraywolken. Dadurch wird die Routinecharakterisierung von Produkten wie Farbsprays oder agrochemischen Anwendungssystemen ermöglicht.

Weitere Informationen
Image

Das Spraytec Absaugzubehör stellt ein Mittel dar zum Sammeln und Erfassen von Spraytröpfchen und -partikeln während der Partikelgrößenmessung in Sprays. Dies garantiert, dass die Rückführung von Spraypartikeln während der Messung verringert wird und hilft außerdem das Risiko verbunden mit der Exposition des Anwenders mit Spraytröpfchen zu minimieren.

Weitere Informationen
Image

Das Spraytec Inhalator- und Zerstäuberzubehör macht es Anwendern möglich, die Partikelgrößenverteilung von Tröpfchen oder Trockenpulvern, die von Dosierinhalatoren (MDI - Metered Dose Inhaler), Trockenpulverinhalatoren (DPIs - Dry Powder Inhalers) und Zerstäubern erzeugt werden, reproduzierbar zu messen. Rezepturen können schnell auf die korrekten Dispersionseigenschaften überprüft werden, wodurch Wissenschaftler die detaillierten Informationen erhalten, welche benötigt werden, um neue inhalative Arzneimittel zu entwickeln.

Weitere Informationen
Image

Das Nasensprayzubehör macht es Anwendern möglich, die Größenverteilung von Tröpfchen oder Partikeln, die von nasalen Verabreichungsgeräten erzeugt werden, im Rahmen von Bioäquivalenzstudien oder der Fertigungskontrolle reproduzierbar zu messen. Außerdem können Studien zur Ermittlung des Einflusses von Veränderungen am Nasenspraygerät, der Rezeptur oder der Art der Betätigung des Sprühgerätes auf die Größe der abgegebenen Spraypartikel durchgeführt werden.

Weitere Informationen
Image

Das Nassdispergierzubehör ist eine kostengünstige, flüssige Dispergiereinheit, die für die Messung von Proben in wässrigen oder nicht wässrigen Dispergiermitteln konzipiert ist.

Weitere Informationen

Protect your investment and ensure optimized performance at all times with Malvern’s service plans.

When you purchase a Malvern product we understand that this is just the first stage of a working relationship that will last for the lifetime of the instrument. Depending on your needs, Malvern will provide the support for your business.

Help Desk

Training

Software downloads

Malvern’s service options- choose the right plan for you:

Malvern Platinum Plan

For laboratories where maximizing instrument up-time is critical to its daily performance. Our highest level of response and the 'all inclusive' price plan takes care of those unexpected repair bills should the unfortunate occur.

Malvern Gold Plan

Enhance your laboratory productivity by maintaining instrument efficiency. Still receive that priority response, combined with specialist technical and software support, we'll keep your instrument performance on track to deliver.

Malvern Bronze Visit

For laboratories looking to optimize instrument performance, regular preventative maintenance is essential.

Platinum PlanGold PlanBronze Visit
Annual PM/PV Test
yes
yes
no
Telephone / Email Support
yes
yes
no
Priority Response
yes
yes
no
Emergency Breakdown visits*
yes
yes
no
Parts Included
yes
no
no
Technical & Software Support
yes
yes
yes
IQ/OQ (Pharma)***
yes
yes
yes

*including labour & travel costs***available at an additional cost