See the current Insitec range. Learn More

Learn More

Insitec Dry

Das auf anspruchsvolle Prozessumgebungen ausgerichtete Partikelgrößenmessgerät Insitec Dry misst Partikel im Größenbereich von 0,1 bis 2500 µm mithilfe der Laserbeugungstechnologie. Insitec Dry kann für praktisch alle Prozesse mit trockenen Partikeln konfiguriert werden. Das Gerät bietet kontinuierliche Überwachung und Steuerung in Echtzeit und kann für folgende Anwendungen ausgerüstet werden:

  • Umgebungen mit Staubexplosionsgefahr
  • Umgebungen mit Gas- oder Staubexplosionsgefahr
  • Mobile Anwendungen
  • Abrasive Materialien
  • Pharmazeutische Prozesse
Broschüre herunterladen
Support kontaktieren Jetzt registrieren

User manuals

Software downloads

19 September 2009

7.40

  • Maintenance update
7.40

19 June 2007

7.20

  • Correlation by percentile added to Data Analysis
  • Ability to set particle density remotely
  • Measuring to a file on a network location
  • Files moved to locations accessible by any Windows user
7.20

19 March 2005

7.11

  • Updated version
7.11

Zubehör

Mit den verschiedenen Insitec Dry-Ausführungen können die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Prozessanwendungen erfüllt werden.

Insitec Dry für Umgebungen mit Staubexplosionsgefahr

Verlässliche, robuste Prozess-Partikelgrößenmessung in Umgebungen mit Staubexplosionsgefahr.

Ein Laserbeugungs-Partikelgrößenmessgerät der Kategorie 3 gemäß ATEX für die Prozessüberwachung in Umgebungen mit Staubexplosionsgefahr der Zone 22. Das zur Messung von Partikeln im Größenbereich von 0,1 bis 2500 µm geeignete Gerät kann für praktisch jeden Prozess mit trockenen Partikeln konfiguriert werden und bietet kontinuierliche Messung, Überwachung und Steuerung in Echtzeit rund um die Uhr.

Insitec Dry für Umgebungen mit Gas- oder Staubexplosionsgefahr

Das erste eigensichere (gemäß ATEX) On-Line-Prozess-Partikelgrößenmessgerät der Welt.

Ein von ATEX zugelassenes, eigensicheres Laserbeugungs-On-Line-Partikelgrößenmessgerät zur Prozessüberwachung in Umgebungen mit Gas- oder Staubexplosionsgefahr der Zonen 0,1 und 2 oder 20, 21 und 22. Das zur Messung von Partikeln im Größenbereich von 0,1 bis 2500 µm geeignete Gerät kann für praktisch jeden Prozess mit trockenen Partikeln konfiguriert werden und bietet Messung, Überwachung und Steuerung in Echtzeit rund um die Uhr.

Mobile Messungen mit Insitec Dry

Verlässliche, robuste Prozess-Partikelgrößenmessung an jedem Ort.

Der zum Einsatz in der Prozessumgebung entwickelte Insitec Voyager ist ein mobiles Laserbeugungs-Partikelgrößemessgerät für Partikel im Größenbereich von 0,1 bis 2500 µm. Das Gerät kann problemlos in die Prozessleitung integriert werden und ist besonders zur Inbetriebnahme, für Studien zur Prozessoptimierung und für Einrichtungen mit mehreren Prozessleitungen geeignet.

Insitec Dry für abrasive Materialien

Verlässliche, robuste Partikelgrößenmessung für abrasive Materialien

Insitec Dry-Systeme für abrasive Materialien setzen Laserbeugungstechnologie zur kontinuierlichen Messung von Partikeln im Größenbereich von 0,1 bis 2500 µm ein. Die für praktisch jeden Prozess mit abrasiven Materialien konfigurierbaren Systeme bieten Echtzeitüberwachung und -steuerung rund um die Uhr. Zu den Optionen gehören:

  • Ein widerstandsfähiges Laborsystem zur Verwendung At-Line oder als Teil eines automatisierten Labors
  • On- und In-Line-Lösungen für Echtzeitmessungen

Insitec Dry für pharmazeutische Prozesse

PAT-Lösung zur Echtzeit-Partikelgrößenmessung von pharmazeutischen Produkten

Das Insitec Dry für Anwendungen in der pharmazeutischen Industrie wurde für anspruchsvolle Prozessumgebungen entwickelt und stellt eine robuste, bewährte PAT-Lösung zur Messung von Partikeln im Größenbereich zwischen 0,1 und 2500 µm dar. Das Laserbeugungsmessgerät Insitec Dry kann für praktisch alle Prozesse mit trockenen Partikeln konfiguriert werden. Das Gerät bietet Überwachung und Steuerung in Echtzeit rund um die Uhr und kann für folgende Anwendungen ausgerüstet werden:

  • Umgebungen mit Staubexplosionsgefahr
  • Umgebungen mit Gas- oder Staubexplosionsgefahr
  • Mobile Anwendungen

Events and Training

Alle Events

Servicevertrags-Optionen

Mit den Malvern Panalytical Service-Verträgen sichern Sie sich die langfristige und optimierte Funktionsfähigkeit Ihrer Analysegeräte.

Der Kauf eines Malvern Panalytical-Produkts ist für uns erst der Beginn einer langjährigen Geschäftsbeziehung über die gesamte Lebensdauer des Gerätes, die Malvern Panalytical entsprechend Ihrem individuellen Bedarf gerne mit seinen Services unterstützt.

Help Desk

Schulungen

  • Anwenderschulungen

Software-Downloads

Die Malvern Panalytical Service-Verträge – wählen Sie die passende Option für Ihren Bedarf:

Malvern Panalytical Platin Service-Vertrag

Für Labore bei denen die Geräte-Verfügbarkeit für die tägliche Arbeit kritisch ist. Der all-inclusive Vertrag sichert kürzeste Reaktionszeiten zu und deckt alle Wartungskosten, aber auch unerwarteten Reparaturkosten ab.

Malvern Panalytical Gold Service-Vertrag

Stellen Sie die Produktivität Ihres Labors durch die regelmäßige Wartung Ihres Systems sicher und erhalten Sie einen schnellen, spezialisierten und kompetenten Support im Störungsfall.

Malvern Panalytical Bronze Service-Vertrag

Für Labore die eine einmalige vorbeugende Wartung oder Support-Leistung wünschen.

Platin VertragGold VertragBronze Vertrag
Jährliche Wartung und Verifizierung
Ja
Ja
Nein
Telefon / E-Mail Support
Ja
Ja
Nein
Fixe Reaktionszeiten
Ja
Ja
Nein
Notfall-Besuch im Störungsfall*
Ja
Ja
Nein
Ersatzteile inklusive
Ja
Nein
Nein
Technik & Software Support
Ja
Ja
Ja
IQ/OQ (Pharma)***
Ja
Ja
Ja

*inklusive Arbeits- und Anfahrtskosten***gegen geringen Aufpreis möglich

Support kontaktieren