Spektroskopie

Spektroskopische Analyselösungen von Malvern Panalytical

Was ist Spektroskopie?

Spektroskopie ist eine analytische Methode zur Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Materie und Strahlung. Dies kann mit einem Spektrometer erreicht werden, das ein Partikel anhand der Wellenlänge und der Lichtfrequenz analysieren kann.

Malvern Panalytical bietet eine Reihe von Analyseprodukten an, mit denen du die Herausforderungen bei der Partikelcharakterisierung oder der Materialidentifizierung meistern kannst. 

Nahinfrarot-Spektroskopie

Die Nahinfrarot-Spektroskopie ist eine hochflexible Form der Spektroskopieanalyse und eine kostengünstige Lösung zur Messung von Materialien, um so Prozesse zu optimieren.

Die ASD-Produktlinie von Nahinfrarot-Spektrometern und Spektrometern im sichtbaren Bereich ebenso wie Spektroradiometern ist eine ideale Lösung für die Materialidentifikation und -analyse sowie für Lichtenergiemessungen. Die portablen Lösungen von ASD decken die folgenden Spektroskopietechniken ab: 

  • VIS-NIR-Spektroskopie
  • SWIR-Spektroskopie (Kurzwelleninfrarot)
  • VIS-NIR-Spectroradiometrie

Morphologically-Directed Raman-Spektroskopie (MDRS)

Morphologically Directed Raman Spectroscopy oder MDRS® kombiniert die automatisierte Partikelbildgebung mit der Raman-Spektroskopie. Dies ermöglicht eine schnelle automatisierte chemische und morphologische Charakterisierung der einzelnen Komponenten in einer Mehrkomponentenprobe.

Das Morphologi 4-ID bietet eine schnelle, automatisierte, komponentenspezifische Partikelcharakterisierung in einer einzigen integrierten Plattform. 

Röntgenfluoreszenz-Spektroskopie

Mit der Röntgenfluoreszenz-Spektroskopie werden Elemente in einer Probe identifiziert, indem diese Probe mit Röntgenstrahlen angeregt und dann die von der Probe kommenden fluoreszierenden Röntgenstrahlen gemessen werden. Die Elemente werden durch Bestimmung der Energie oder Wellenlänge des fluoreszierenden Röntgenbildes identifiziert, und die Konzentration kann aus der Intensität der fluoreszierenden Röntgenstrahlen berechnet werden.

Es gibt zwei Techniken der Röntgenspektroskopie: energiedispersive Spektroskopie und wellenlängendispersive Spektroskopie. Malvern Panalytical bietet mehrere Röntgenfluoreszenz-Spektroskopie-Lösungen für qualitative und quantitative Informationen über eine Probe an.

Schnelle thermische Aktivierung mit gepulsten Neutronen (PFTNA, Pulsed Fast Thermal Neutron Activation)

PFTNA verwendet Spektroskopietechniken zur Interpretation von Elementkonzentrationen. Diese Technologie wird zunehmend in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, um eine schnelle Online-Prozesssteuerung zu ermöglichen.

Die CNA-Produktlinie der Cross-Belt-Analysatoren liefert schnell äußerst repräsentative Elementanalysen für eine sichere, robuste In-Line-Prozesskontrolle in Echtzeit.