Die neue Zetasizer Advance Produktlinie – DLS für jede Anwendung – Lernen Sie die neue Zetasizer Familie kennen!. Find out more

Find out more

Zetasizer Nano ZS

Die marktführende Zetasizer Nano-Serie wurde im November 2020 eingestellt, und Malvern Panalytical wird seinen Kunden auch weiterhin bis zu sieben Jahre nach der Einstellung Support für die Zetasizer Nano-Produktfamilie anbieten.

Malvern Panalytical bietet weiterhin Messsysteme zur Partikelgrößen- und Zetapotenzialbestimmung an und stärkt mit der neuen Zetasizer Advance-Serie, dem Nachfolger des Zetasizer Nano, seine Führungsposition im Bereich hochwertiger Messsysteme, die im wissenschaftlichen und industriellen Umfeld eingesetzt werden.

Broschüre herunterladen
Support kontaktieren Jetzt registrieren

User manuals

Software downloads

25 October 2021

8.02

  • 21 CFR Part 11 update
  • Note: a NEW 21CFR11 key will be required to enable and run this software - please contact Malvern Panalytical
8.02

08 October 2020

8.01

  • 21 CFR Part 11 update
  • Note: a NEW 21CFR11 key will be required to enable and run this software - please contact Malvern Panalytical
8.01

06 August 2020

8.00

  • 21 CFR Part 11 update
  • Note: a NEW 21CFR11 key will be required to enable and run this software - please contact Malvern Panalytical
8.00

22 August 2018

7.13

  • Maintenance update
7.13

07 December 2016

7.12

  • Maintenance update
7.12

25 September 2014

7.11

  • Microrheology measurement Enhancements.
  • Static light scattering measurement macro.
  • Zetasizer Nano Helix cells capability.
7.11

16 April 2014

7.10

  • Zetasizer NanoSampler Functionality. The Zetasizer NanoSampler is a versatile, compact sample management autosampler that makes highly precise and reproducible injections of samples into your Zetasizer Nano. This release of software facilitates the control of the Nanosampler through the use of the SOP Player controls. Operation requires the use of a feature key.
7.10

06 February 2014

7.04

  • Maintenance update
7.04

07 March 2018

7.03

  • Double clicking on a DTS measurement file now launches the Zetasizer Software and displays the clicked on file
  • It is no longer possible to delete the child record of a measurement collection without also deleting its parent and all of its siblings
  • The plate scheduler now verifies SOPs before running a plate rather than waiting until the plate reaches the specified well and determining that the SOP is invalid
  • When a SOP fails to export a report at the end of the measurement, the user is now informed where the Software was trying to save the report to
  • The cell types listed in the Nano count rate form have now been made consistent with the currently available list of cells
  • The High Concentration Zeta Cell is now visible on a ZS90 instrument
  • Molecular Weight measurement on Zetasizer µV’s fixed for when optional DLS size measurement selected
7.03

07 March 2018

7.02

  • Firmware update for Zetasizer APS and Zetasizer µV
  • New DTS1070 Cell
  • Further Improvements to the Flow Mode edit result facility
  • Cell Selection enhancements
  • Saving to USB Drives
  • Various bug fixes from v7.01
7.02

07 March 2018

7.01

  • Introduction of Zetasizer Nano ZSP functionality
  • Introduction of new Protein mobility measurement type
  • Introduction of new Microrheology measurement type
  • Protein utilities renamed and extended
  • Zetasizer APS 'Colour by Quality' feature added to plate navigator
  • Updated Aggregation point analysis
  • Improvements to existing features
7.01

07 March 2018

6.34

  • Maintenance Issue
6.34

07 March 2018

6.32

  • Maintenance update
6.32

20 March 2011

6.20

  • Maintenance update
6.20

07 March 2018

6.12

  • Support for new high concentration cell added
6.12

07 March 2018

6.01

  • Support Added for Zetasizer APS and Zetasizer µV
  • Off-line Instrument selection
6.01

07 March 2018

5.10

  • Aggregation Monitor Mode
  • Flow Mode
  • SOP Player
5.10

07 March 2018

5.03

  • Maintenance release
5.03

20 February 2006

4.20

  • Support for clear capillary cell added
  • Maintenance update
4.20

20 May 2005

4.10

  • Ability to monitor count rate without starting measurement
  • Ability to edit multiple results
  • Titration Tutorial added
  • Ability for display of % over/under added to Zeta Potential Statistics graph
  • Ability to do CMC titrations
4.10

20 July 2004

4.0

  • Addition of protein software, including a solvent builder and protein utilities
  • Support for research software (Requires a one time purchase of a ‘feature key’)
  • New MPT-2 autotitrator functionality, including additive/conductivity titrations and size, zeta potential and intensity at each point, and pre-scan function to shorten titration times
  • The record view headings have been shortened to allow more parameters to be displayed
  • The example results have been updated
  • Measurements of zeta potential using monomodal and general purpose are now consistent
  • The peak in the result at the modulator frequency due to flare is now removed from the data
  • Addition of a range of new reports
  • The record view can now be printed using the ‘file’, ‘print’ menu
  • An error in the zeta potential monomodal analysis has been corrected
  • Advice and Help added on all new features
4.0

07 March 2018

3.32

  • The system will now operate correctly with MPT-2 when connected to the Nano-Z and Nano-S
  • The 'Instrument not responding' error when connected to a network or when running other programs is corrected
  • Editing of existing SOP files works correctly in 21 CFR Part 11 mode
3.32

07 March 2018

3.31

  • The system will now operate correctly with MPT-2 when connected to the Nano-Z and Nano-S
  • The 'Instrument not responding' error when connected to a network or when running other programs is corrected
  • Editing of existing SOP files works correctly in 21 CFR Part 11 mode
3.31

07 March 2018

3.30

  • Ability to run a size versus pH titration added
  • Support for Low-volume quartz cuvette (minimum sample volume 12 microliters added)
  • New Dip Cell SOP with seven minute delay added to allow equilibrium after cleaning
  • Ability to run a temperature trend from high to low temperature added
  • Result records can now be viewed during a measurement
  • Improvements to titrator measuremt process to further reduce measurement time
  • Support for sample filter use with titrator added
3.30

07 March 2018

3.0

  • Correlation function second intercept value appears in dictionary
  • Ability to enter cell voltages manually
  • SOP Editor report pages in alphabetical order
  • Improved Help files
  • Batch Print available of record view menu
  • Electrophoretic mobility (M) visible in zeta workspace
  • Crystal Screening report added
  • Ability to manually enter Mark-Houwinck values into a size record added
  • Phase Plot displayed as default in measurement window
  • Latex SOPs supplied as standard
  • Macromedia flash installed as default
  • Malvern Zeta standard diagnostic report added
3.0

05 June 2018

10.00

Zetasizer Driver for Windows 10 software update v10.00
  • Zetasizer Driver for Windows 10
10.00

Zubehör

Zur Vereinfachung der Bedienung und zum Erweitern der Funktionalität des Systems ist umfangreiches Zubehör erhältlich.

Zubehör

NanoSampler

Automatisierte Partikelgrößenmessung für den Zetasizer Nano

Der Zetasizer NanoSampler ist ein Probenzulaufsystem, das eine hochgradig präzise und reproduzierbare automatisierte Probenbeladung für den Zetasizer Nano gewährleistet. Der NanoSampler ist ein vielseitiges, kompaktes Gerät, das den Zetasizer Nano um Funktionen für die Automatisierung und den unbeaufsichtigten Betrieb erweitert und damit die Produktivität des Zetasizer Nano maximiert. Der automatisierte Betrieb bringt zwar für alle Anwender Vorteile. Der NanoSampler eignet sich jedoch insbesondere für Labore, die eine große Anzahl von Messungen durchführen müssen, bei denen es auf hohe Reproduzierbarkeit oder auf multivariate Untersuchungen ankommt.

MPT-2

Vereinfachte pH-, Leitfähigkeits- und Additivtitrationen auf dem Zetasizer Nano

Ein kostengünstiges Zubehör zur Automatisierung der Messung der Größe und des Zetapotenzials als Funktion des pH-Werts, der Leitfähigkeit oder eines löslichen Additivs.

SV-10 Viskosimeter

Schnelle, einfache und genaue Viskositätsmessung.

Das SV-10 misst die Viskosität in einem besonders einfachen und schnellen Verfahren, mit der Genauigkeit, wie sie in der dynamischen Lichtstreuung für die Umwandlung der Diffusionsgeschwindigkeit in die Größe und der elektrophoretischen Mobilität in das Zetapotenzial, benötigt wird.

Zellen- und Küvettenoptionen

Gefaltete Einweg-Kapillarzelle (DTS1070)

Durch die Verwendung von Einwegzellen wird eine Kreuzkontamination von Proben bei Zetapotenzialmessungen verhindert.

Das Zetapotenzial von Kolloiden und Molekülen ist extrem empfindlich gegenüber Kontaminationen durch Komponenten einer früheren Probe in einer Messzelle. Durch die Verwendung einer Einwegzelle entfällt dieses potenzielle Kontaminationsproblem.

Die gefaltete Kapillarzelle vereint die Vorteile der Messgenauigkeit einer Kapillarzelle mit der Anwenderfreundlichkeit einer Einwegzelle.

Wenngleich die Zelle, inklusive der Elektroden, komplett entsorgbar ist, kann sie dennoch bei Proben mit niedriger Leitfähigkeit für Hunderte von Messungen verwendet werden.

Die Zelle kann in Kombination mit dem Autotitrator eingesetzt werden, sodass mehrere Messungen über einen großen pH-Bereich routinemäßig durchgeführt werden können.

Universelle "Dip-Cell"

Wiederverwendbare, lösungsmittelbeständige Zelle.

Die Dip-Cell dient zur Messung des Zetapotenzials von Proben in wässrigen und nicht wässrigen Dispergiermitteln. Sie kann gereinigt und wiederverwendet werden. Sie eignet sich für Messungen mit handelsüblichen Polystyrol- oder Glasküvetten.

Zetapotenzial-Messzelle für hohe Konzentrationen

Sparen Sie Zeit und Aufwand durch Messung des Zetapotenzials mit wenig oder ohne Verdünnung.

Die Zelle für hoch konzentrierte Proben ermöglicht die Messung des Zetapotenzials von Proben mit wenig oder ohne Verdünnung in jedem Zetasizer Nano-System mit Zetapotenzialmessmöglichkeit.

Die Zelle weist eine Durchflusskonfiguration auf und kann daher für Stop-flow-Größenmessungen und Zetapotenzialmessungen mit einem MPT-2 Autotitrator eingesetzt werden. Ebenso sind Chargenmessungen möglich.

Zubehör für die Messung des Oberflächenzetapotenzials

Erweitern Sie die Anwendungsmöglichkeiten des Zetasizer Nano für die Messung des Zetapotenzials von Materialoberflächen.

Die Charakterisierung von Ober- und Grenzflächen ist in einer Vielzahl von Branchen wichtig, darunter Haushaltschemikalien, Spezialchemikalien, Pharmazeutika und Life Sciences. In diesen Anwendungsbereichen können die Wechselwirkungen von Molekülen und Partikeln mit Oberflächen die Materialeigenschaften des Endprodukts beeinflussen.

Das Zubehör für die Messung des Oberflächenzetapotenzials ermöglicht die Messung des Zetapotenzials ebener Oberflächen, wie z. B. von Filterpapier, Kieselgel, Polymeren und Knochenmaterial, mit einem standardmäßigen Zetasizer Nano-System.

Quarz-Durchflusszelle (ZEN0023)

Hinzufügen von Durchflussfunktionalität für Größenmessungen mit dem Zetasizer.

  • Messen von Größe und Intensität mit dem MPT-2 Autotitrator.
  • Anschluss an ein SEC-System zur Verwendung als DLS-Detektor.

Quadratische 12 mm Glaszelle (PCS1115)

Glasküvette zur Verwendung mit der Dip-Cell.

  • Für Größen- und Zetapotenzialmessungen mit der Dip-Cell.
  • Kann mit wässrigen und nicht wässrigen Lösungs- und Dispersionsmitteln verwendet werden.

Quadratische 12 mm Polystyrolküvetten (DTS0012)

Polystyrol-Einwegküvetten.

  • 100 Einwegzellen komplett mit 100 Stopfen zum Vermeiden von Kreuzkontaminationen.
  • Für Größenmessungen mit wässrigen Dispersionsmitteln.
  • Für Zetapotenzialmessungen mit einer Eintauchzelle.

Quadratische 12 mm Glaszelle mit runder Öffnung (PCS8501)

Glasküvette mit runder Öffnung und Verschlussstopfen.

  • Für Größen- und Molekulargewichtmessungen.
  • Kann mit wässrigen und nicht wässrigen Lösungs- und Dispersionsmitteln verwendet werden.

Lösungsmittelbeständige Einweg-Mikroküvette (ZEN0040)

Einweg-Mikroküvette aus Kunststoff, nur für Größenmessungen mit 173°-Optik (NIBS).

  • 100 40 µl Küvetten mit 100 Stopfen zum Vermeiden von Kreuzkontaminationen.
  • Kann mit wässrigen Proben und einer Reihe anderer Lösungsmittel verwendet werden: Aceton, Benzaldehyd, Butanon, Dioxan, DMF, Ethylacetat, Isopropanol sowie verschiedene Säuren und Basen.

Quarzküvette mit sehr geringem Volumen (ZEN2112)

Quarzküvette mit sehr geringem Volumen für Größen- und Molekulargewichtmessungen.

  • Kann für Größen- und Molekulargewichtmessungen in wässrigen und nicht wässrigen Lösungs- und Dispersionsmitteln verwendet werden.
  • Minimales Probenvolumen: 12 µl.
  • Maximales Volumen: 45 µl.

ZEN0118

Einwegküvette mit sehr geringem Volumen, nur für Größenmessungen mit 90°-Optik (NIBS).

  • 100 50 µl Küvetten mit 100 Stöpseln zum Vermeiden von Kreuzkontaminationen.
  • Kann mit wässrigen Dispersionsmitteln verwendet werden.

Werksseitig installierte Optionen

Entgaser für MPT-2 Autotitrator.

Vom MPT-2 Autotitrator verwendete Titriermittel müssen (idealerweise vor jeder Titration) regelmäßig entgast werden.

Das Entgasen entfernt Blasen, die das Volumen des dispensierten Titriermittels erhöhen können. Dies ist besonders bei pH-Werten nahe pH 7 wichtig, wo geringe Mengen Titriermittel erforderlich sind.

Der Entgaser ist ein sehr empfehlenswertes und wartungsfreies Zubehör, da er Titriermittel kontinuierlich entgast. Das erhöht die Geschwindigkeit der Titrationen und die Genauigkeit des gewünschten pH-Wertes. Dadurch werden gleichmäßig verteilte pH-Messpunkte erreicht.

Servicevertrags-Optionen

Mit den Service-Verträgen von Malvern Panalytical sichern Sie sich die dauerhafte und optimale Funktionsfähigkeit Ihrer Geräte.

Der Kauf eines Malvern Panalytical-Produkts ist für uns erst der Beginn einer langjährigen Geschäftsbeziehung über die gesamte Lebensdauer des Gerätes, die Malvern Panalytical entsprechend Ihrem individuellen Bedarf gerne mit seinen Services unterstützt.

Help Desk

Schulungen

Software-Downloads

Die Optionen für Service-Verträge von Malvern Panalytical – wählen Sie einen passenden Plan für Ihren Bedarf:

PlatinumPlakette

Malvern Panalytical Platin Service-Vertrag

Für Labore bei denen die Geräte-Verfügbarkeit für die tägliche Arbeit unbedingt erforderlich ist. Der all-inclusive Vertrag sichert kürzeste Reaktionszeiten zu und deckt alle Wartungskosten, aber auch unerwarteten Reparaturkosten ab.

GoldPlakette

Malvern Panalytical Gold Service-Vertrag

Stellen Sie die Produktivität Ihres Labors durch die regelmäßige Wartung Ihres Systems sicher und erhalten Sie einen schnellen, spezialisierten und kompetenten Support im Störungsfall.

BronzePlakette

Malvern Panalytical Bronze Service

Für Labore die eine einmalige vorbeugende Wartung oder Support-Leistung wünschen.

Platin VertragGold VertragBronze Vertrag
Jährliche Wartung und Verifizierung
Ja
Ja
Nein
Telefon / E-Mail Support
Ja
Ja
Nein
Kurze Reaktionszeiten
Ja
Ja
Nein
Notfall-Besuch im Störungsfall
Ja
Ja
Nein
Ersatzteile inklusive
Ja
Nein
Nein
E-Learning**
Ja
Ja
Nein
Technik & Software Support
Ja
Ja
Ja
IQ/OQ (Pharma)***
Ja
Ja
Ja

*inklusive Arbeits- & Anfahrtskosten** Platin-Vertrag: 2 Teilnehmer inkl., Gold-Vertrag: 1 Teilnehmer inkl.***gegen geringen Aufpreis möglich

Support kontaktieren