Röntgenbildgebung

Eine der ersten Anwendungen der von Wilhelm Röntgen entdeckten Röntgenstrahlen war die Möglichkeit, Bilder (später Röntgenbilder genannt) des Inneren von Objekten oder Teilen eines Körpers zu erfassen. Das Röntgenverfahren wurde schon in vielen verschiedenen Bereichen verwendet, von der Medizin bis zur Materialwissenschaft, von der Sicherheit bis zum kulturellen Erbe.

Es gibt verschiedene Verfahren, die die hohe Eindringtiefe von Röntgenstrahlen verwenden. Mit dem Empyrean-Diffraktometer und den Hybridpixel-Detektoren PIXcel3D und GaliPIX3D ist es möglich, die folgenden Röntgenbildgebungsverfahren durchzuführen:

  • Radiographie
  • Computertomographie
  • Röntgentopographie
Empyrean

Empyrean

Die Vielzwecklösung für Ihre analytischen Anforderungen

Mehr Details
Mehr Details
Technologie
X-ray Imaging
Röntgenbeugung (XRD)
Typ der Messung
Partikelgröße
Partikelform
Bestimmung von Kristallstrukturen
Phasenidentifizierung
Phasenquantifizierung
Erkennung und Analyse von Verunreinigungen
Epitaxieanalyse
Grenzflächenrauheit
3D-Struktur/Bildgebung