Malvern Panalytical Ltd. hat seinen Geschäftsbereich Rheologie an NETZSCH Analyzing & Testing verkauft, einen angesehenen und seit langem etablierten Anbieter von hochpräzisen Instrumenten für die thermische Analyse und die Messung thermophysikalischer Eigenschaften für Hochschulen und die Industrie. Der Geschäftsbereich Rheologie umfasst die beiden Produktreihen Kinexus und Rosand.

Die NETZSCH Group ist ein mittelständisches, deutsches Unternehmen, das mit rund 3700 Mitarbeitern und Produktions-, Vertriebs- und Serviceniederlassungen auf der ganzen Welt in der Herstellung von Maschinen und Geräten arbeitet.

Wir sind der Meinung, dass dies ein wichtiger Schritt für den Geschäftsbereich Rheologie ist, da dies Investitionen für den Ausbau der Führungsposition in diesem Bereich ermöglicht. NETZSCH ist entschlossen, in die Mitarbeiter, Produkte und Services der Rheologie zu investieren und sie weiterzuentwickeln.

Als geschätzten Kunden von Malvern Panalytical möchten wir Ihnen versichern, dass beide Unternehmen gemeinsam daran arbeiten werden, eine reibungslose und professionelle Übergabe zu gewährleisten.


Weitere Informationen zu den Kinexus- und Rosand-Produkten finden Sie unter:

https://www.netzsch-thermal-analysis.com/

Vertriebsinformationen zu Kinexus und Rosand in Ihrem Land erhalten Sie von NETZSCH Analyzing & Testing:

NETZSCH - Contact Us